X

Kostenlose
Beratung

Telefon
+49 (89) 306 307-230

E-Mail
shop@designfunktion.de

Rückrufwunsch?
Jetzt vereinbaren

Hardoy Butterfly Chair

Auf Lager
Manufakturplus Gesamtpreis inkl. MwSt.
und inkl. Versandkosten
Artikelnr.:
KO_99878
Manufakturplus Gesamtpreis inkl. MwSt.
und inkl. Versandkosten
So niedrig wie 1.754,63 €
Optionen
3% Skonto bei Vorkasse: (Sie sparen )
Sie sind noch unsicher oder haben nicht das Richtige gefunden? Besuchen Sie uns in einem unser 16 Standorte in Ihrer Nähe. Schauraum finden

Informationen

Manufakturplus Gesamtpreis inkl. MwSt.
und inkl. Versandkosten

Eigenschaften

  • 80 Jahre Sonderedition - Hardoy Butterfly Chair
  • T/B/H: 56/48/98 cm
  • Sitzhöhe: 47 cm
  • Sattel-Leder Spezial in schwarz seidenmatt
  • Naht grau oder rot
  • Untergestell schwarz oder rot

designfunktion empfiehlt den BKF Hardoy Butterfly Chair

Schon seit 80 Jahren erfreut er die Herzen von Designliebhabern weltweit: Der Butterfly Chair ist eine Stilikone, die komfortables Sitzen mit einer außergewöhnlichen, schwebend leichten Eleganz verbindet. Seinen runden Geburtstag nimmt Manufakturplus zum Anlass, eine Sonderedition zu einem besonders attraktiven Preis anzubieten. Statt 1.800,‒ Euro kostet die Jubiläums-Edition nur 1.500,– Euro. Wir meinen: ein großartiges Angebot für einen großartigen Sessel.

 

Beschreibung

Ein wiederauferstandener Klassiker: der BKF Hardoy Chair

Von der Austral-Designergruppe in Buenos Aires 1938 entwickelt, gewann der Butterfly Chair 1940 den Argentinischen Designpreis. Der BKF Hardoy Chair verdankt sein Namenskürzel den Anfangsbuchstaben seiner Designer Antonio Bonet, Juan Kurchan und Jorge Ferrari Hardoy. Sie hatten die geniale Idee, den einfachen englischen Camping-Klappstuhl Tripolina zu einem edlen Ledersessel weiterzuentwickeln. Drei Originalstühle stellten sie selbst her. Einer steht im Museum of Modern Art, ein zweiter in Frank Lloyd Wrights Fallingwater-Haus, der dritte gilt als verschollen.

Als Florence und Hans Knoll 1947 mit der Serienproduktion des Sessels begannen, verkauften sie allein in Los Angeles und Umgebung pro Woche 3.000 Exemplare. Der Erfolg rief Nachahmer auf den Plan, die den Butterfly Chair in minderer Qualität zu günstigeren Preisen herstellten. Rechtlich konnten sich Florence und Hans Knoll dagegen nicht durchsetzen. Knoll stellte die Produktion daraufhin ein. Jahrelang war es nicht möglich, den Butterfly Chair in einer dem Original entsprechenden Qualität und Ausstattung zu erwerben. Bis sich im Jahr 2007 Manufakturplus dazu entschloss, den BKF Hardoy Chair wieder in der ursprünglichen Form auf den Markt zu bringen: mit besten Materialien und wie das Original in Handarbeit gefertigt.

    Ihre Vorteile

    Originalgarantie

    Wir verkaufen nur Originale

    Kostenloser Versand

    Innerhalb von Deutschland

    Montageservice

    Durch geschultes Personal

    Abbau & Entsorgung

    Ihrer Altmöbel

    Bewertungen
    Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte Sign in or erstellen Sie einen Akkount